Management-Trainings

Hier finden Sie einen Überblick unserer kommenden
Trainings im Bereich Management:

 
 

ModulnummerTrainingTrainingsinhalteDatumOrtAnmeldung
TA01-25-AInstandhaltung: Kostenoder
Wertschöpfungsfaktor
  • Trends in der Instandhaltung

  • aktuelle Zahlen, Daten und Fakten

  • Maintenance 4.0 - Einfluss der neuen
    Technologien auf die Instandhaltung

  • Bedeutung der Instandhaltung heute und morgen
  • 13.10.2017KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-12-AEDV-Unterstützung in der
    Instandhaltung
  • Wesentliche Aufgabenbereiche und Funktionen einer
    Instandhaltungssoftware

  • EDV-Einsatz als Basis für effektives Instandhaltungs-
    Controlling

  • Wie wähle ich eine IH-Software aus?

  • Bewertungskriterien „Benutzerfreundlichkeit,
    Funktionalität und Wirtschaftlichkeit“

  • Rahmenbedingungen zur Einführung von
    Instandhaltungs-Systemen

  • Erfolgsfaktoren zur Umsetzung von EDV-Projekten in
    der Instandhaltung

  • Präsentation eines modernen Instandhaltungssystems,
    Praxisbeispiele
  • 22.-23.11.2017SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-09-AArbeitsvorbereitung und „richtiger“ Planungsgrad in der Instandhaltung
  • Bedeutung einer geplanten Instandhaltung

  • Vorgehensweise zur Steigerung des Planungsgrades

  • Optimierungspotentiale durch ‚richtigen‘ Planungsgrad entdecken und heben

  • Mögliche Produktivitäts- und Verfügbarkeitssteigerungen Ihrer Produktionsanlagen

  • Entwicklung der Organisationsformen in der Instandhaltung

  • Geplante Instandhaltung als Managementaufgabe

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 24.-25.01.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-08-AOptimierungspotenziale in der Instandhaltung erkennen und umsetzen.
  • Wesentliche Instandhaltungsprozesse und Verbesserungsmöglichkeiten

  • Gestaltungsansätze und Einflussgrößen zur Organisatonsoptimierung

  • Die Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen

  • Geeignetes Projektmanagement für Organisationsänderungen

  • Gestaltung des Berichtwesens und der Kommunikation

  • Schritte zur Organisationsverbesserung und Rahmenbedingungen

  • Anwendung des Analyse- und Optimierungstools ORGSCAN®
  • 31.01.-01.02.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-21-ABetriebliche Asset Management-Strategie als Orientierung für Instandhalter
  • Definition und Aufbau einer Betriebliche Asset Management-Strategie

  • Beteiligte Gruppen und Interessenslagen

  • Die Rolle der Instandhaltung im Rahmen der Betrieblichen Asset Management Strategie

  • Optimierungspotentiale durch die neue Vorgehensweise

  • Praxisbeispiele und Übungen
  • 28.02.-01.03.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-14-AFestlegung von risikobasierenden IH-Strategien für Anlagen
  • Instandhaltung als integrierte Managementaufgabe

  • Betriebliche Anforderungen an die Instandhaltung

  • Arten, Inhalte, Nutzen und Effekte von Instandhaltungsstrategien

  • Systematik zur Festlegung der Instandhaltungsstrategien

  • Risikoeinstufung der Anlagen und Anlagenteile / FMEA-Analyse

  • Wirtschaftlichkeitsaspekte zur Bewertung von Instandhaltungsstrategien

  • Organisatorische Bedingungen zur Festlegung von Instandhaltungsstrategien
  • 06.03.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-04-APraxisgerechte Umsetzung von Asset Management (Anlagenwirtschaft) auf Basis der ISO 55000.
  • Grundlagen und Definition Asset Management

  • Anlagenlebenszyklus in der Praxis

  • Asset Management als System

  • Inhalt und Anwendung der ISO 55000
  • 07.-08.03.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-15-DProduktivität steigern. Besser werden mit Methode!
  • Motto: Lernen und Machen!

  • Identifikation von Verlustursachen und rasches Finden von Lösungen

  • Anwendung hilfreicher Methoden im Rahmen der Projektabwicklung

  • Erarbeitung und Bewertung von Optimierungspotenzialen

  • Darstellung der Projektergebnisse

  • Üben an konkreten Beispielen, Gruppenarbeiten
  • 13.03.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-24-AIntensivseminar SAP PM
  • Organisation der Instandhaltung

  • Arbeits/ und Wartungspläne in SAP PM - die Basis für zyklisch wiederkehrende IH-Maßnahmen wie Inspektion, Wartung und gesetzlich vorgeschriebene Prüfung

  • Instandhaltungsabwicklung mit Meldungen, Aufträgen und Rückmeldungen

  • Mitarbeitereinsatzplanung mit SAP MRS (Multi Resource Scheduling)

  • Mobile Instandhaltungsabwicklung
    Kennzahlen der Instandhaltung
  • 14.-15.03.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-07-ACharisma - Wie gute Instandhalter Eindruck machen.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre persönlichen Leistungen mit positiver Ausstrahlung und entsprechendem Nachdruck darstellen.

  • Nützen Sie Ihr Charisma und erreichen Sie Ihre Ziele leichter!

  • Kennen lernen und trainieren der 5 Charisma-Kennzeichen

  • Zielorientierte Anwendung und Erstellung Ihres persönliches Charisma Logbuchs

  • Tipps & Tricks für den Transfer in Ihren Berufsalltag
  • 04.-05.04.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-03-AErsatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung
  • Definition der Ersatzteile und Klassifizierung
  • Ersatzteilbewirtschaftungsmodelle

  • Organisation des Ersatzteillagers

  • Optimierung der Ersatzteilabwicklung, EDV-Unterstützung

  • Bedarfsermittlung, Beschaffung und C-Teile Management

  • Lagerkennzahlen, Controlling der Ersatzteilwirtschaft

  • Verfügbarkeit versus Lagerhaltungskosten
  • 17.04.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-23-DPraxistaugliche Risikoanalyse und Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategie
  • Formen von risikobasierten Vorgehensweisen im Überblick:
    FME(C)A, RCM, RBM, u.a.

  • Für welche Anwendungen eignet sich eine Risikoanalyse?

  • Welche Ihrer Teilanlagen verdienen erhöhte Aufmerksamkeit?

  • Praxiserprobte Vorgehensweise zur Risikoanalyse

  • Risikoanalyse durchgeführt - was nun?

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle aus Ihrem Tagesgeschäft, Übungen zur praktischen Umsetzung
  • 18.-19.04.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-19-AMobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion
  • Schaffung der Voraussetzung für mobile Anwendungen

  • Anpassung der Aufbau- und Ablauforganisation für die mobilen Anwendungen

  • Aufbau der Basisdaten

  • Mobile Auftragsabwicklung

  • Kennzahlen und Controlling Funktionalitäten (Dashboard, Reporting-Tools)

  • Schnittstellen zu ERP-Systemen

  • Nutzen und Einsparungspotential durch mobile Lösungen
  • 18.-19.04.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-01-AAnlagenstillstände und -projekte erfolgreich vorbereiten und abwickeln.
  • Der Prozess Projektmanagement, Ziele, Definitionen, Risiken

  • Werkzeuge für die Planung

  • Projektorganisation,- steuerung und Rollen

  • Der Faktor Mensch im Projekt

  • Paradefall: Anlagenstillstände
  • 02.-03.05.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-02-ABetriebswirtschaft für Techniker.
  • Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Organisation, Personal

  • Kostenrechnung & Controlling für Techniker: Grundlagen, Ziele, Prinzipien, Kennzahlen

  • 'Unternehmerisches Denken' bei Mitarbeitern: Bedeutung, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse
  • 08.-09.05.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-11-AInstandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing"
  • Definitionen, Mess- und Zielgrößen des Instandhaltungs-Controllings

  • IT-Einsatz und organisatorische Voraussetzungen für das Instandhaltungs-Controlling

  • Vorgehensschritte zum Aufbau eines Kennzahlensystems in der Instandhaltung

  • Grundlagen und Vorgehensschritte zum internen und externen Benchmarking

  • Möglichkeiten für die betriebsinterne Vermarktung von Instandhaltungsleistungen

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 16.-17.05.2018München
    Zur Anmeldung >>
    TA01-17-AKennen und nutzen Sie das Potential Ihrer Instandhaltungssoftware? 5 S für Ihre EDV-Anwendung.
  • Welche Daten sind es wert, gepflegt zu werden?

  • Abläufe einfach gestalten und im Alltag verwenden

  • Eine gute Struktur erleichtert die Nutzung

  • Berichte die einen weiterbringen

  • Mobile Geräte als Vorteil nutzen
  • 30.05.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-22-AAnlagensubstanzbewertung als Werkzeug zur mittel- und langfristigen Ausrichtung der Instandhaltungsstrategie.
  • Instandhaltung als integrierte Managementaufgabe

  • Betriebliche Anforderungen an die Instandhaltung

  • Arten, Inhalte, Nutzen und Effekte von Instandhaltungsstrategien

  • Systematik zur Festlegung der Instandhaltungsstrategien

  • Anlagensubstanzbewertung als Werkzeug

  • Wirtschaftlichkeitsaspekte zur Bewertung von Instandhaltungsstrategien

  • Organisatorische Bedingungen zur Festlegung von Instandhaltungsstrategien

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 06.-07.06.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-16-AWissen aus Ihrer Instandhaltung langfristig sichern.
  • Wissen für andere „nutzbar“ dokumentieren und konservieren!

  • Wissen was die Mitarbeiter wissen müssen!

  • Wissen was Vertreter und Nachfolger wissen müssen

  • Wissen und Qualifikationen langfristig planen!

  • Wissen transparent darstellen

  • Wissensstand überprüfen und controllen

  • Wissen welche Prozesse dafür notwendig sind
  • 12.06.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-28-AGesicherte Anlagenverfügbarkeit durch systematisch abgeleitete Instandhaltungs- und Asset-Strategien.
  • Einflussgrößen und Stellhebel zur Optimierung der Anlagenverfügbarkeit

  • Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltungsstrategien auf Grundlage einer praxisbewährten Methode der Risikobetrachtung und Maßnahmenfestlegung

  • Ableitung von Asset-Strategien auf Basis von Produktionsanforderungen und Anlagensubstanz
  • 13.-14.06.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-13-AIhr Weg zu zuverlässigen Anlagen. Schwachstellen identifizieren und eliminieren.
  • Definition, Arten und Anwendungsmöglichkeiten der Schwachstellenanalysen

  • Datenverfügbarkeit und EDV-Einsatz als Voraussetzung für Schwachstellenanalysen

  • Ableitung von „bedarfsgerechten“ Instandhaltungsmaßnahmen

  • Notwendiger Personenkreis für eine erfolgreiche Umsetzung

  • Mittels Kennzahlen Ergebnisse der Schwachstellenanalyse und Erfolge darstellen

  • Praxisbeispiele und Übungen
  • 20.-21.06.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-13-DIhr Weg zu zuverlässigen Anlagen. Schwachstellen identifizieren und eliminieren.
  • Definition, Arten und Anwendungsmöglichkeiten der Schwachstellenanalysen

  • Datenverfügbarkeit und EDV-Einsatz als Voraussetzung für Schwachstellenanalysen

  • Ableitung von „bedarfsgerechten“ Instandhaltungsmaßnahmen

  • Notwendiger Personenkreis für eine erfolgreiche Umsetzung

  • Mittels Kennzahlen Ergebnisse der Schwachstellenanalyse und Erfolge darstellen

  • Praxisbeispiele und Übungen
  • 11.-12.09.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-08-DOptimierungspotenziale in der Instandhaltung erkennen und umsetzen
  • Wesentliche Instandhaltungsprozesse und Verbesserungsmöglichkeiten

  • Gestaltungsansätze und Einflussgrößen zur Organisatonsoptimierung

  • Die Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen

  • Geeignetes Projektmanagement für Organisationsänderungen

  • Gestaltung des Berichtwesens und der Kommunikation

  • Schritte zur Organisationsverbesserung und Rahmenbedingungen

  • Anwendung des Analyse- und Optimierungstools ORGSCAN®
  • 12.-13.09.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-23-APraxistaugliche Risikoanalyse und Ableitung der Instandhaltungs- und Ersatzteilstrategie
  • Formen von risikobasierten Vorgehensweisen im Überblick:
    FME(C)A, RCM, RBM, u.a.

  • Für welche Anwendungen eignet sich eine Risikoanalyse?

  • Welche Ihrer Teilanlagen verdienen erhöhte Aufmerksamkeit?

  • Praxiserprobte Vorgehensweise zur Risikoanalyse

  • Risikoanalyse durchgeführt - was nun?

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle aus Ihrem Tagesgeschäft, Übungen zur praktischen Umsetzung
  • 19.-20.09.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-01-DAnlagenstillstände und -projekte erfolgreich vorbereiten und abwickeln.
  • Der Prozess Projektmanagement, Ziele, Definitionen, Risiken

  • Werkzeuge für die Planung

  • Projektorganisation,- steuerung und Rollen

  • Der Faktor Mensch im Projekt

  • Paradefall: Anlagenstillstände
  • 19.-20.09.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-22-AAnlagensubstanzbewertung als Werkzeug zur mittel- und langfristigen Ausrichtung der Instandhaltungsstrategie.
  • Instandhaltung als integrierte Managementaufgabe

  • Betriebliche Anforderungen an die Instandhaltung

  • Arten, Inhalte, Nutzen und Effekte von Instandhaltungsstrategien

  • Systematik zur Festlegung der Instandhaltungsstrategien

  • Anlagensubstanzbewertung als Werkzeug

  • Wirtschaftlichkeitsaspekte zur Bewertung von Instandhaltungsstrategien

  • Organisatorische Bedingungen zur Festlegung von Instandhaltungsstrategien

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 26.-27.09.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-25-AInstandhaltung: Kosten- oder Wertschöpfungsfaktor
  • Trends in der Instandhaltung

  • aktuelle Zahlen, Daten und Fakten

  • Maintenance 4.0 - Einfluss der neuen Technologien auf die Instandhaltung

  • Bedeutung der Instandhaltung heute und morgen
  • 02.10.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-09-DArbeitsvorbereitung und „richtiger“ Planungsgrad in der Instandhaltung
  • Bedeutung einer geplanten Instandhaltung

  • Vorgehensweise zur Steigerung des Planungsgrades

  • Optimierungspotentiale durch ‚richtigen‘ Planungsgrad entdecken und heben

  • Mögliche Produktivitäts- und Verfügbarkeitssteigerungen Ihrer Produktionsanlagen

  • Entwicklung der Organisationsformen in der Instandhaltung

  • Geplante Instandhaltung als Managementaufgabe

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 03.-04.10.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-19-AMobile Lösungen für Techniker aus Instandhaltung und Produktion
  • Schaffung der Voraussetzung für mobile Anwendungen

  • Anpassung der Aufbau- und Ablauforganisation für die mobilen Anwendungen

  • Aufbau der Basisdaten

  • Mobile Auftragsabwicklung

  • Kennzahlen und Controlling Funktionalitäten (Dashboard, Reporting-Tools)

  • Schnittstellen zu ERP-Systemen

  • Nutzen und Einsparungspotential durch mobile Lösungen
  • 10.-11.10.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-03-DErsatzteile, Lager- und Materialwirtschaft in der Instandhaltung
  • Definition der Ersatzteile und Klassifizierung
  • Ersatzteilbewirtschaftungsmodelle

  • Organisation des Ersatzteillagers

  • Optimierung der Ersatzteilabwicklung, EDV-Unterstützung

  • Bedarfsermittlung, Beschaffung und C-Teile Management

  • Lagerkennzahlen, Controlling der Ersatzteilwirtschaft

  • Verfügbarkeit versus Lagerhaltungskosten
  • 11.10.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-02-DBetriebswirtschaft für Techniker.
  • Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Organisation, Personal

  • Kostenrechnung & Controlling für Techniker: Grundlagen, Ziele, Prinzipien, Kennzahlen

  • 'Unternehmerisches Denken' bei Mitarbeitern: Bedeutung, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse
  • 17.-18.10.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-21-ABetriebliche Asset Management-Strategie als Orientierung für Instandhalter
  • Definition und Aufbau einer Betriebliche Asset Management-Strategie

  • Beteiligte Gruppen und Interessenslagen

  • Die Rolle der Instandhaltung im Rahmen der Betrieblichen Asset Management Strategie

  • Optimierungspotentiale durch die neue Vorgehensweise

  • Praxisbeispiele und Übungen
  • 24.-25.10.2018KlagenfurtZur Anmeldung >>
    TA01-04-APraxisgerechte Umsetzung von Asset Management (Anlagenwirtschaft) auf Basis der ISO 55000.
  • Grundlagen und Definition Asset Management

  • Anlagenlebenszyklus in der Praxis

  • Asset Management als System

  • Inhalt und Anwendung der ISO 55000
  • 07.-08.11.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-11-DInstandhaltungscontrolling – Kennzahlen, Benchmarking, „Marketing"
  • Definitionen, Mess- und Zielgrößen des Instandhaltungs-Controllings

  • IT-Einsatz und organisatorische Voraussetzungen für das Instandhaltungs-Controlling

  • Vorgehensschritte zum Aufbau eines Kennzahlensystems in der Instandhaltung

  • Grundlagen und Vorgehensschritte zum internen und externen Benchmarking

  • Möglichkeiten für die betriebsinterne Vermarktung von Instandhaltungsleistungen

  • Praxisbeispiele, Anwendungsfälle und Übungen
  • 14.-15.11.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-24-DIntensivseminar SAP PM
  • Organisation der Instandhaltung

  • Arbeits/ und Wartungspläne in SAP PM - die Basis für zyklisch wiederkehrende IH-Maßnahmen wie Inspektion, Wartung und gesetzlich vorgeschriebene Prüfung

  • Instandhaltungsabwicklung mit Meldungen, Aufträgen und Rückmeldungen

  • Mitarbeitereinsatzplanung mit SAP MRS (Multi Resource Scheduling)

  • Mobile Instandhaltungsabwicklung
    Kennzahlen der Instandhaltung
  • 21.-22.11.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-15-DProduktivität steigern. Besser werden mit Methode!
  • Motto: Lernen und Machen!

  • Identifikation von Verlustursachen und rasches Finden von Lösungen

  • Anwendung hilfreicher Methoden im Rahmen der Projektabwicklung

  • Erarbeitung und Bewertung von Optimierungspotenzialen

  • Darstellung der Projektergebnisse

  • Üben an konkreten Beispielen, Gruppenarbeiten
  • 27.11.2018MünchenZur Anmeldung >>
    TA01-12-AEDV-Unterstützung in der Instandhaltung
  • Wesentliche Aufgabenbereiche und Funktionen einer Instandhaltungssoftware

  • EDV-Einsatz als Basis für effektives Instandhaltungs-Controlling

  • Wie wähle ich eine IH-Software aus?

  • Bewertungskriterien „Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit“

  • Rahmenbedingungen zur Einführung von Instandhaltungs-Systemen

  • Erfolgsfaktoren zur Umsetzung von EDV-Projekten in der Instandhaltung

  • Präsentation eines modernen Instandhaltungssystems, Praxisbeispiele
  • 28.-29.11.2018SalzburgZur Anmeldung >>
    TA01-14-DFestlegung von risikobasierenden IH-Strategien für Anlagen
  • Instandhaltung als integrierte Managementaufgabe

  • Betriebliche Anforderungen an die Instandhaltung

  • Arten, Inhalte, Nutzen und Effekte von Instandhaltungsstrategien

  • Systematik zur Festlegung der Instandhaltungsstrategien

  • Risikoeinstufung der Anlagen und Anlagenteile / FMEA-Analyse

  • Wirtschaftlichkeitsaspekte zur Bewertung von Instandhaltungsstrategien

  • Organisatorische Bedingungen zur Festlegung von Instandhaltungsstrategien
  • 05.12.2018MünchenZur Anmeldung >>