Lehrgang Instandhaltungsmanager

Gemeinsam mit unserem Partner IFC EBERT bieten wir vom 20.-24. Mai 2019 in München ein individuelles und teilnehmerorientiertes Management-Seminar für Führungskräfte und Mitarbeiter an.

 

 

Modul 1: Asset Management & Instandhaltungsmanagement

  • Grundlagen Instandhaltung
  • Asset Management
  • Instandhaltungsmanagement und Instandhaltungsorganisation (IH-Prozesse, IHStrategien, IH-Planung)

Modul 2: Kennzahlen & Benchmarking

  •  Instandhaltungscontrolling
  • Kennzahlen: Arten und Auswahl von Kennzahlen
  • Datengrundlagen
  • Benchmarkingmöglichkeiten
  • Vorteile von Kennzahlensystemen

Modul 3: Methoden & IT gestützte Instandhaltung

  • IPSA-Systeme: Vor-/Nachteile im Überblick
  • Erfolgreiche Auswahl und Einführung von IPSASystemen
  • Ausgewählte IH-Methoden wie Schwachstellenanalyse, FMEA, RCM

Modul 4: Zukunft der Instandhaltung

  • IH-Technologien (z.B. Condition Monitoring, Energieeffizienz, Tribologie, u.ä.)
  • Kommunikation und Vermarktung der Instandhaltung
  • Ausblick: welche Entwicklungen erwartet die ‚Instandhaltung‘

Modul 5: QSGU-Management

  • Rechtsaspekte bei der Instandhaltung von Maschinen und Anlagen
  • QSGU-Management aus Sicht der Instandhaltung
  • Sicherheits-Betriebsanweisung in der Praxis
  • Fallbeispiele zu Ereignissen und Konsequenzen daraus


INFORMATIONEN

Termine:
Modul 1: Asset Management & Instandhaltungsmanagement: 20.05.2019
Modul 2: Kennzahlen & Benchmarking: 21.05.2019
Modul 3: Methoden & IT gestützte Instandhaltung: 22.05.2019
Modul 4: Zukunft der Instandhaltung: 23.05.2019
Modul 5: QSGU-Management: 24.05.2019

Ort:
München

Teilnahmegebühr:
5 Trainingstage gesamt € 2.925,- zzgl. der gesetzlichen USt
zzgl. Prüfungsgebühr optional

Modulnummer:
TA01-32a-e-D

Vortragende:
Dipl.-Ing. Ludwig Grubauer

Veranstalter:
dankl+partner consulting

Flyer zum Download »

Anmeldung

In Kooperation mit: